AFF Ein-Sprung-Kurs

Sie wollen eine Sprungausbildung anfangen; möchten aber erst einmal testen, ob Fallschirmspringen wirklich Ihr neues Hobby wird? – Dann sind Sie hier genau richtig!

Sie durchlaufen an einem der hierfür vorgesehenen Wochenenden die eineinhalbtägige Grundausbildung. An beiden Tagen beginnt die Ausbildung um 9:00 Uhr.

Nach der Grundausbildung Teil 1 schließt sich am Sonntag nach der Mittagspause der Teil 2 (AFF-Zusatzausbildung) an, der sich ausschließlich mit dem AFF-spezifischen Freifall-Training befasst. In der Regel dauert diese Einweisung noch einmal ca. eineinhalb bis drei Stunden (je nach Teilnehmerzahl). Erfahrungsgemäß ist dann allerdings das Wochenende vorüber…

Der Sprung wird dann an dem auf die Grundeinweisung folgenden Wochenende stattfinden. Nach dem Sprung ist der Kurs beendet – oder Sie stellen fest, dass ein Leben ohne Fallschirmspringen nicht mehr möglich ist… und erweitern die Ausbildung auf den vollen AFF-Kurs.

 

„Check in, Check out“ – die Voraussetzungen

Hinweis:
Bitte planen Sie für die Grundeinweisung zwei volle Tage ein! – Planen Sie an dem anschließenden Wochenende wenigstens einen Tag für den Sprung ein. Fallschirmspringen ist ein zeitintensives Hobby…

kein Sprungbetrieb am Wochenende (24.10. & 25.10.2020 )aufgrund der Wettervorhersage