Lehrerlehrgang 2017

Auch in diesem Jahr haben wir wieder einen Lehrerlehrgang durchgeführt.

In der Zeit vom 17.03. bis einschließlich 26.03.17 haben wir 5 Lehreranwärter auf die Sprunglehrerprüfung, die ein Wochenende später stattfand, vorbereitet.
Unter der Leitung von Thomas Vilter und Ralf Ortmann wurde eingehend das Ausbildungshandbuch einschließlich der zugrundliegenden luftrechtlichen Vorschriften durchgeackert. Kernstück des Lehrgangs sind jeweils 3 Lehrproben, die jeder Anwärter vorzubereiten und vorzutragen hatte. – In einer simulierten Schüler-Lehrer Unterrichtssituation präsentierten die Anwärter zur gegenseitigen Wiederholung den für Sprungschüler relevanten Stoff. Im anschließenden Debriefing wurden dann von der Lehrgangsleitung die Stärken und Schwächen jedes einzelnen Vortrages herausgearbeitet und mit weiterführendem Stoff „angereichert“.
Ergänzenden Unterricht gab es von Dr. Riccardo Catalano (Meteo, Lufträume sowie Methodik u. Didaktik) sowie von Dr. Volker Manz (menschliches Leistungsvermögen). – Highlight war auch dieses Jahr wieder der Besuch bei Airtec. Helmut Cloth höchstselbst erläuterte die Entwicklung und Produktion des Cypres wie immer sehr beeindruckend.

Der Lehrgang endete wieder mit dem Safety-Day, bei dem die Anwärter am „lebenden Objekt“ im Rahmen von Auffrischungstraining für Springer betätigen konnten.

Die Prüfung wurde von Guido Bleckmann und Dirk Mehrmann durchgeführt.

Wir gratulieren allen Absolventen zur bestandenen Prüfung! – Für den Verein für Fallschirmsport Marl begrüßen wir die frisch gebackenen Sprunglehrer Joß Schmid, Timo Kube und Thomas Hawich.

Der nächste Lehrerlehrgang wird im März 2018 stattfinden!

kein Sprungbetrieb am Wochenende (17.10. & 18.10.2020 )aufgrund der Wettervorhersage